«

»

Aug 07

Inspirationsretreat für Frauen im Allgäu 2013

Es ist soweit… die neuen Termine (es gibt 2!) zum INSPIRATIONSRETREAT für Frauen im Allgäu 2013 sind jetzt festgelegt.

Info-PDF: Klicke -> hier <- zum Download

Lade Dir das PDF herunter, um Dich näher über dieses besondere Time Out zu informieren. Weiter unten findest Du ein paar Leserbriefe von der Frauenwoche 2012. Wenn Du nächstes Jahr dabei sein möchtest oder Du Fragen hast, ruf mich gerne an.

Liebe Grüße voller Vorfreude
Uta, Sibille & Brigitte

LESERBRIEFE Inspirationswoche im Allgäu 2012

Von Sibille oder der Göttin Mawu…
Die Auszeit für Göttinnen im Allgäu war für mich eine ganz besondere, tiefe, lustige und rundum stimmige Erfahrung. In dem liebevoll eingerichteten Seminarhaus habe ich zur Ruhe gefunden und mit allen Sinnen genossen. Sei es beim gemeinsamen Kochen mit dem charismatischen Ayurveda‐Koch Gabriel oder der Sinneswanderung in der Natur. Beim gemeinsamen Tanz, Essen, genauso wie beim Singen und Entspannen. Die wunderschöne Umgebung alleine war schon Einkehr und Inspiration zugleich. Es hat eine ganz besondere Energie, nur mit Frauen unterwegs zu sein. Alles hatte Raum und Platz‐ die guten Gespräche und Gefühle, das gemeinsame Lachen und Weinen, Gemeinsamkeit in der Gruppe und Rückzug. Ich bin froh, bei diesem tollen Event mitgewirkt zu haben und dankbar für all die schönen und bereichernden Erfahrungen, die ich machen durfte. Die Zeit schwingt noch nach. Und die schöne Erinnerung wird mit den gesungenen Mantras und Musikstücken, die uns begleitet haben, wach gehalten. Danke dir liebe Uta, für dein Du und all die kleinen Details, die dein Schaffen zu etwas ganz Besonderem macht, dir liebe Brigitte für die fast schon „eilige“Massage und allen Göttinnen, für ihren ganz eigenen Anteil an dieser wunderschönen Zeit.
Beautiful!

Eine göttliche Reise – eine Woche ein “ Leben im Jetzt“
Da ich so eine Reise mit vielen Unbekannten noch nicht so in der Form gemacht habe, war ich sehr gespannt, was da auf mich zu kommt. Nach dem herzlichen Empfang in dem wundervollen Seminarhaus gab es abends ein leckeres Candle light dinner – gezaubert von Gabriel Simòn-Pinèro in gemütlicher Umgebung. Ein gelungener Auftakt für unseren Kochkurs „Sinnlich Kochen“ mit ihm am nächsten Tag. Unter Anleitung von Gabriel und seiner Göttin haben wir es geschafft, uns den ganzen Tag lang selbst mit Köstlichkeiten und viel Spaß zu verwöhnen. Und eine Menge gelernt!!! An den folgenden Tagen gab es ein abwechslungsreiches Angebot an Beschäftigungen nur zum Entspannen und Erholen und auch mal „Reinschnuppern“. Herrlich. Mit Yoga, Shakti Dance,Meditation und Entspannungstraining mit Sibille konnten wir uns wunderbar erholen und mal wieder zu uns Selbst finden.Natürlich hat das Allgäu auch viel zu bieten und wir unternahmen tolle Ausflüge in die Natur oderplünderten die ortsansässigen Käsereien…Nicht zuletzt sei erwähnt die Massagen- in liebevoll gestalteter Umgebung im den noch iebevolleren Händen der beiden bezaubernden Therapeutinnen Uta und Brigitte konnte man wirklich alles hinter sich lassen und genießen. Auch sehr lecker fand ich die Verpflegung durch die Damen des Seminarhauses. Alles in Allem eine sehr gelungene, entspannende Woche mit sehr lieben, offenen, freundlichen Menschen n einer sehr schönen, harmonischen Umgebung, an die ich sehr gern zurück denke.
Danke Euch drei Göttinnen Uta, Brigitte und Sibille und natürlich auch allen anderen Beteiligten sowie allen anderen teilnehmenden Göttinnen!!!!
Liebe Grüße Sina

Liebe Uta, liebes Göttinnen-Team,
wie ihr ja wisst, hatte ich die Allgäuwoche zum Geburtstag geschenkt bekommen. Anfangs war meine Skepsis groß: Was und wer würde mich wohl erwarten? Kann und will ich das überhaupt alles? Doch schon beim Vortreffen wusste ich: Ich bin genau richtig hier! Das Allgäuer Seminarhaus war wunderschön – aber ihr 3 habt es schließlich zu einem ganz besonderen Ort gemacht. Ich danke euch für die vielen leckeren, lustigen und vor allem sehr intensiven Momente. Ich kann nicht sagen, welcher „Baustein“ eures Programms wie gewirkt hat – ich spüre nur, dass diese Woche in ihrer Gesamtheit etwas in mir verändert hat – und habe diese Rückmeldung auch von einigen Menschen in meinem Umfeld erhalten. Liebe Uta, dir ist es gelungen, uns das zu geben, was man sich eigentlich beim Besuch kirchlicher Gottesdienste wünscht, aber leider nicht (oder nur äußerst selten) erhält: Du hast heilige Momente geschaffen und unsere Herzen tief berührt. Wenn man das einmal erfahren hat, dann wünscht man sich mehr davon. Ich bin 2013 wieder dabei – dann schenke ich mir die Reise selbst 😉
Bis bald. Allerliebste Grüße und danke noch mal ans ganze Team
Eure Kathrin***

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>