«

»

Apr 18

„Der inneren Führung vertrauen“ ~ ein Tag mit Jeanne Ruland

Einweihung in höhere Welten-
so beschreibt Jeanne Ruland ihre Seminare in einem Satz.

Jeanne Ruland

Am vergangenen Sonntag trafen sich Bekannte und Neugierige zum erneut ausgebuchten Tagesseminar, um ganz bewußt dem Beginn des Venus – Ja(hr)es zu begegnen.
Jeanne: „Aufgrund der Ereignisse auf unserem Planeten ( Erdbeben in Chile, Atomkatastrophe in Japan) kündigt sich eine große Veränderung an, die alle 26000 Jahre stattfindet. Durch Verschiebung der Erdachse ( nach dem Japanereignis 17 cm ! ) ist nicht nur die Natur weiter aus Ihrem Gleichgewicht gekommen, sondern auch die Menschen haben Ihre Mitte verloren.

Die Zeit für das Wiedererwecken der Kraft, die uns unterstützt, ein neues Bewußtsein zu entwickeln,hat begonnen.
Unsere Spiritualität wacht jetzt auf und wir ziehen uns aus alten Glaubensmustern und moralischen Vorstellungen zurück… Wir müssen bestimmte Dinge aufgeben (Materie), um geistig zu erwachen.
Jeden Tag auf das Innere zu hören und ihm vertrauen, darum geht es.

Das VENUS – Jahr, dazu 2011 (11 ist eine Meisterzahl) wird uns beflügeln uns noch mehr der Liebe zu öffnen – allem voran der SELBST – LIEBE, nicht der Ego – Liebe. Liebe und Mitgefühl für sich SELBST hat nichts mit Egoismus zu tun, denn mit „allen Lebewesen“ sind auch wir gemeint.

Beflügeltes Herz

Beflügeltes Herz

Das heißt, sich hinsetzten, nach innen auf die innere Stimme hören, die Hand auf das Herz legen und zu fragen: »Was sagt die Liebe in mir dazu? Wo zieht mich die Liebe in mir hin?«

Aus dieser Liebe heraus fühlen wir eine neue Verbundenheit in Freiheit, Wertschätzung und Achtung zu all den anderen Selbst, die der einen Quelle entspringen. Daraus entsteht eine neue Art der Vernetzung und des Miteinanders, neue Wege im Einklang mit dem Göttlichen, unseren Mitmenschen und der Erde.

Wem sollten wir sonst trauen, wenn nicht uns selbst? Wir sollten unser bester Freund sein.
Raus aus der Angst – rein in die LIEBE. Denn die Liebe ist der höchste Schutz, den es gibt!

„ICH BIN ZUR RICHTIGEN ZEIT AM RICHTIGEN ORT UND TUE GENAU DAS RICHTIGE!“

Großer Lichterkreis

Tief berührt und im Herzen bewegt konnten wir die liebevolle Verbindung mit uns und dem Göttlichen erfahren. Im wohlbehüteten Rahmen genossen wir die einfühlsamen Übungen der Segnung ( Zitat Jeanne: „Wer fluchen kann, kann auch segnen :-)“) sowie die Intensität einer Chakrenreinigung. Es ist so wunderbar die Anwesenheit der Engel zu spüren…  Jede von uns ist beseelt und glücklich nach Hause gefahren.

Es ist ein ganz besonderes Geschenk an die Menschen, daß es die Jeanne gibt.
Möge sie weiterhin gut beschützt sein.

Danke Dir und Deinen geistigen Helfern für diesen schönen Tag, liebe Jeanne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>